Über Taiba

Nur 65 km westlich von Fortaleza, liegt das idyllische Fischerdorf Taíba, welches bis heute seinen ursprünglichen Charakter bewahrt hat. Eingebettet zwischen hohen Dünen und vielen Palmen lockt Taíba mit seiner unverdorbenen Natur und einer malerischen Bucht als erholsame Oase.

Der lange, einladende und weisse Sandstrand mit seinen natürlichen Pools, eignet sich zum schwimmen und surfen.

Der breite Strand ist nahezu endlos und menschenleer und weisse Dünen bilden den natürlichen Rahmen.

In den Barracas (Strandkneipen) werden Fisch, Krabben, Langusten oder andere Delikatessen zubereitet.

Diverse Restaurants in Taíba bieten gute regionale und internationale Küche an.

Taíba veranstaltet jährlich mehrere Anlässe wie z.B. Karneval, ein Kulturfestival,  das Festival de Escargot, eine Fischerbootregatta, Silvester und viele weitere.